Schon früh (2002) habe ich eine Webcam in meinem Heimatort eingerichtet. Die damaligen Internetkameras der 1. Generation hatten ein unglaubliche (!) Auflösung von 640 x 400 Pixel. Besonders Urlauber oder ehemalige Ferienkinder aus dem Süden schauten gerne live auf die Ostsee.

Diese Kamera ist bereits ersetzt und hat jetzt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel - also HD. Auch ist die Internetverbindung innerhalb der Gemeinde teilweise schon auf VDSL umgestellt.

Ab und zu muss ich aber noch eine NTBA oder einen Splitter abbauen ... mit Freude, ist es doch ein Zeichen dafür, dass die neue Technik Einzug hält.

Webcams liefern mittlerweile scharfe und schicke Bilder:

Webcam in Glowe auf Rügen des Tourismusvereins Glowe e.V.

Bild: Glowe auf Rügen an einem sommerlichen Apriltag 2017

Die Kamera wurde vom Tourismusverein Glowe e.V. in Auftrag gegeben und ist mit freundlicher Genehmigung vom Eiscafe Glowe dort montiert.

Die Optik blickt 160°, die leichte Krümmung des Horizontes verrät es. Blickrichtung Nord, rechts ist der Seehafen zu sehen.

Und das Bild mal live:

Webcam in Glowe auf Rügen des Tourismusvereins Glowe e.V.